Für den Garten guten Dünger kaufen


Guten Dünger zu kaufen, ist der Schlüssel für einen schönen Garten.

Wer guten Dünger kaufen möchte, der sollte vor allem darauf achten, dass es sich um welchen handelt, der von den Pflanzen so schnell wie möglich aufgenommen wird und dadurch nicht ins Grundwasser gelangen kann. Außerdem sollte ein gutes Düngemittel immer auf den speziellen Bedarf der einzelnen Pflanzenarten abgestimmt sein. Hinzu kommt, dass man auch guten Dünger kaufen kann, der ausschließlich aus Stoffen besteht, die in der Natur ohne menschliches Zutun vorkommen und die nicht im chemischen Labor hergestellt werden.

Wer zum Beispiel für Tomaten Erdbeeren und Kartoffeln guten Dünger kaufen möchte, der sollte nicht zur Chemie greifen, sondern sich Pferdemist besorgen. Gut in die Erde vor dem Umsetzen der Pflanzen eingearbeitet liefert er alles, was die Pflanzen an Nährstoffen brauchen und sorgt durch die bei den biochemischen Vorgängen frei werdende Energie außerdem noch dafür, dass sie schon im zeitigen Frühjahr „warme Füße“ haben und gut wachsen können.

Wer für seine privaten Anbauflächen im Garten guten Dünger kaufen möchte, der sollte auch nicht zu den preiswerten Produkten greifen, die in der gewerblichen Landwirtschaft verwendet werden. Sie stammen durchweg aus der Retorte und viele Menschen reagieren auf deren Rückstände auf und in den Pflanzen allergisch, weil ihnen in der Regel gleich noch Pflanzenschutzmittel gegen Schädlinge beigemischt werden.

Bei der heimischen Schädlingsbekämpfung kann man auf natürliche Mittel wie Essig, Salmiak und ähnliche Dinge zurück greifen oder befallene Pflanzenteile einfach rechtzeitig wegschneiden. Auch Kaffeesatz und zerstoßene Eierschalen sind bei vielen Pflanzenarten als natürlicher Dünger sehr willkommen. So kann man in seinem Garten einen ökologisch und gesundheitlich gut verträglichen Pflanzenwuchs sorgen.

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!