Eigentumswohnung in Altona

Viele Menschen träumen von den eigenen vier Wänden. Doch nicht immer lässt sich der Traum auch verwirklichen. Wer sich jedoch nicht auf einen Stadtteil festlegt und aufmerksam sucht, kann beispielsweise eine finanzierbare Eigentumswohnung in Altona finden.

Hamburg gilt als die schönste Stadt der Welt. Und als eine der reichsten in ganz Europa. Wer sich davon überzeugen möchte, braucht nur mit dem Auto entlang der Elbchaussee zu fahren, wo eine Villa nach der nächsten steht. Und auch entlang der Außenalster ist der Hamburger Geldadel präsent.

Solche Immobilien sind für den Durchschnittsverdiener jedoch nicht finanzierbar, was nicht bedeutet, dass er seinen Traum vom Eigenheim und der idealen Altersvorsorge aufgeben muss. Denn außer den bereits erwähnten exklusiven Wohngegenden hat Hamburg noch jede Menge mehr zu bieten. So zum Beispiel zahlreiche Eigentumswohnungen in Altona.

Der im Westen von Hamburg gelegene Stadtteil ist eine gute Alternative Stadtnah und schön zu Wohnen. Dank seiner Entstehung als einstige holsteinischen Stadt Altona (Elbe), welche 1938 an Hamburg angeschlossen wurde und 1951 in die Stadtteile Altona-Altstadt und Altona-Nord aufgeteilt wurde, verfügt Altona über einen eigenen Stadtkern mit zahlreichen Geschäften, einem Kino und vielem mehr.

Aus diesem Grund bedeutet eine Eigentumswohnung in Altona dicht am Stadtleben zu wohnen, ohne dabei den Lärm und die Hektik der Hamburger Innenstadt in Kauf nehmen zu müssen. Ein weiterer Vorteil einer Eigentumswohnung in Altona, ist die Möglichkeit, sich eine Altbauwohnung zu kaufen, welche in dem Stadtteil vermehrt vorhanden sind.

Wem eine Altbauwohnung jedoch zu altmodisch oder zu schlecht gedämmt erscheint, der kann sich auch für eine Eigentumswohnung in Altona entscheiden, die nach den Kriterien der Niedrigenergiebauweise gefertigt wurde. Solche Wohnungen entstehen derzeit beispielsweise in der Max-Brauer-Allee 179 und 183.

Auf einer geschützter Hoflage soll eine moderne Wohnanlage mit 52 Wohnungen mit jeweils 2-5 Zimmern entstehen, die über 60 bis 120 Quadratmeter Wohnflächen verfügen – wahlweise auf einer Ebene oder auf zwei Ebenen als Maisonettewohnung verteilt. Derzeit befinden sich die Wohnungen jedoch noch im Bau. Als voraussichtlicher Einzugstermin gilt das Frühjahr 2011.

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!