Provisionsfreie Wohnungen sind oft Mangelware

Für viele Menschen ist der Umzug mit Problemen verbunden. Während sich die Mieter in ihrer alten Wohnung nicht mehr wohl fühlen oder die Miete zu teuer geworden ist, haben sie für eine neue Wohnung oftmals kein Geld. Das Problem: Die schönsten Wohnungen sind nur über eine hohe Provision erhältlich.

Problematisch wird das Mieten einer Wohnung mit Provision immer dann, wenn man finanziell nicht so gut gestellt ist oder wenn man sich nicht sicher ist, wie lange man an einem Ort verweilen möchte. In diesem Fall sollte man sich lieber auf provisionsfreie Wohnungen konzentrieren.
Oftmals sind es jedoch gerade die schönen Wohnungen, die über einen Markler vermittelt werden. Will man auf eine Provision verzichten, muss man dafür häufig auf Wohnqualität verzichten, was wiederum von vielen nicht gewünscht ist. Es gibt jedoch Mittel und Wege, wie man eine schöne Wohnung ganz ohne Marklergebühren ergattern kann.

Eine Möglichkeit, provisionsfreie Wohnungen zu finden, ist über die Genossenschaft. Wer sich rechtzeitig Genossenschaftsanteile kauft und auf der Warteliste nach Oben rückt, hat den Anspruch auf eine günstige und vor allem provisionsfreie Wohnung.

Wer nicht bereit ist bei der Genossenschaft einzutreten, kann sich auch auf die Besichtigung profisionsfreier Wohnungen konzentrieren. Das Angebot dürfte hier jedoch geringer ausfallen. Vor allem dann, wenn man sich für den Kauf einer Immobilie interessiert. Es gibt jedoch Internetseiten, die sich speziell auf auf die Vermittlung provisionsfreier Wohnungen spezialisiert haben und das Suchen nach einer geeigneten Wohnung erleichtern.

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!