Kartendienste

 

Es gibt im Moment eine Fülle an Informationen über das Internet aufzurufen. Vom Getränkelieferservice bis hin zur Pizza, die nach Hause kommt (natürlich gibt es keine Pizza, die selber läuft), ist echt sehr viel online bestellbar! Doch nicht nur Waren können über das Internet heutzutage bestellt werden, ebenfalls Daten sind schnell da, sogar in Sekundenschnelle. Egal, ob Video, Radio, Infotexte zu allen möglichen Themen, Verkehrsverbindungen, Restaurantbewertungen, es gibt nur wenige Daten und Informationen, die man online noch nicht bekommt!

Eine sehr nützliche Funktion ist hier beispielsweise ‘Google Maps’, einer der Dienste im Internet, bei dem man sich vollkommen kostenlos gewöhnliche Straßenkarten ansehen kann! Oftmals stehen ebenso andere Arten von Karten zum Abruf dort bereit, zum Beispiel satellitenbildbasierte Karten. Natürlich hat der Dienst von Google genauso seine besonderen Stärken und Schwächen wie die anderen Dienste … . Während man bei ‘Goyellow.de’ auf der Karte noch wahlweise eine Fülle an diversen Informationen, wie zum Beispiel die genaue Lage von Bushaltestellen oder Apotheken, finden kann, fehlen solch detailreichere Optionen bei Google Maps offensichtlich völlig!

Nun gut, ein allumfassender Kartenservice, der auch wirklich weltweit alle nützlichen Funktionen beinhaltet, der ist leider zur Zeit noch nicht in Sicht. Goyellow.de bietet seine detaillierten Kartenzusatzoptionen nur für Deutschland an, Google fehlen diese Optionen gänzllich, und andere Services haben zwar auch ihre jeweiligen Vorzüge, jedoch kann hier keiner von sich behaupten, er hätte den besten Kartenservice überhaupt! Schaut man sich nun ‘Map24.com’ an, so bietet diese Seite eine einfache Möglichkeit, Routen zu planen oder Abstände auf der Karte zu bemessen: Die ungefähre Distanz zwischen Hamburg und Berlin beträgt demnach rund 250 Kilometer. Hätte man das gedacht?

Google bietet außerdem schon recht lange einen sehr praktischen Dienst an, mit dem es möglich wird, die bereits für den Service kartografierten Regionen der Welt quasi virtuell zu bereisen! Wer noch nicht beim Eiffelturm in Paris war, der kann auf diese Art und Weise leicht durch die Straßen jener Stadt ziehen, ganz ohne Mühe, einfach nur per Mausklick. Das einzige, ganz offenkundige Problem bei diesem Dienst ist die simple Tatsache, dass noch nicht alle Regionen der Welt schon ausreichend gut abgedeckt sind!

An besonders entlegenen Orten verwundert es so kaum, wenn Googles Mitarbeiter sich beispielweise scheuen, ihr Leben auf dem Weg durch die sengende Wüste in Gefahr zu bringen! Andernorts stellt sich die Situation nicht ganz so verständlich dar. Warum sind in Deutschland denn nur die großen Städte erfasst, das Umland hingegen so gut wie gar nicht? – In Europa gibt es eben so einige bürokratische Hürden zu überwinden, und so ist Deutschland, was den ‘Street View’ Dienst von Google angeht, nicht das einzige Land, welches noch viele weiße Flecken auf der Karte dieses Services offen lässt!

Hamburg ist glücklicherweise eine derjenigen Regionen Deutschlands, in denen Google Street View schon aktiv ist! Lädt das nicht bei schlechtem Wetter geradezu ein, einmal virtuell durch die Stadt spazierenzugehen?

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!