Urlaub planen

 

Noch ist es Winter. Die Kälte kommt und geht, doch sie kommt stets immer wieder. Eisblumen, glatte Straßen, Abende vorm Kamin, das alles geht mit dem Beginn des Frühjahrs vorerst zu Ende. Was kommt aber nach dem Frühjahr? – Die Sommerferien und die Urlaubszeit sind dann nicht mehr fern!

Viele Fluggesellschaften bieten Ihren Kunden zwar Last-Minute-Schnäppchen an, doch gerade in der Hauptsaison kann es da vorkommen, dass nichts mehr da ist an Billigtickets. Vorbuchen hat andererseits sehr praktische Vorteile, denn für Frühbucher gibt es teilweise auch spezielle Rabatte!

Wo soll es im Sommer denn hingehen? Falls große Hitze nicht gewünscht wird, bieten sich die Polarregionen besonders an, wobei Norwegen gerade wegen seiner Fjorde sehr beliebt hierzulande ist. Wer es hingegen eher heiß liebt, der könnte in arabischen Gefilden oder ebenso in Südasien fündig werden. Die tropische Zone ist hierbei nicht automatisch auch am wärmsten, denn der dort übliche hohe Niederschlag kühlt die Luft auch sehr effektiv ab! Tropisches Klima ist also feucht-warm, aber generell nicht sengend heiß.

Ohnehin ist der Weg von Mitteleuropa aus bis in den Urlaub sowohl nach Norden wie auch in den Süden nicht allzu weit: Von Frankfurt nach Trondheim sind es 2 Stunden Flug, bis Madrid mit circa 2½ Stunden gleichfalls gut erreichbar. Wer jedoch jenseits europäischer Sphären unterwegs sein möchte, der wird im Regelfall mit Flugzeiten um die 10 Stunden und mehr konfrontiert! Lohnt sich ein solch langer Flug überhaupt? Fast 10 Stunden in der Kabine, nur um in Miami frischen Orangensaft zu schlürfen und subtropische Seeluft zu schnuppern?

Jeder muss sich selbst das nächste Urlaubsziel aussuchen, doch die Reisevorbereitung sollte nicht außer Acht lassen, dass es nach vielleicht 2 oder 3 Wochen auch schon wieder nach Hause geht!

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!