Kann man die Wohnungsbauprämie online beantragen?


Eine Wohnungsbauprämie online beantragen, ist das möglich?

Trotz intensiver Suche finden sich im Internet keinerlei Hinweise darauf, dass man die Wohnungsbauprämie online beantragen könnte. Weder die Bausparkassen, noch die Finanzämter oder das Bundesministerium für Finanzen stellen dafür ein entsprechendes Online Formular bereit. Auch im Elster Paket des Finanzamtes ist ein solcher Vordruck zum Online Versand nicht enthalten. Der Grund dafür ist simpel. Das Wohnungsbauprämie online Beantragen ist deshalb nicht möglich, weil die Finanzämter dafür den Nachweis benötigen, welche Summen man im Laufe eines Jahres in seinen Bausparvertrag eingezahlt hat. Diese Bescheinigung von der Bank muss im Original beim Fiskus vorgelegt werden.

Aber dass man nicht die Wohnungsbauprämie online beantragen kann, ist für den Bausparer kein wirklicher Nachteil. In der Regel gehört dieser Antrag ohnehin zum Service, den die Banken rund um einen Bausparvertrag herum anbieten. Alternativ kann man bedingt die Wohnungsbauprämie online beantragen, wenn man seine Erklärung zur Einkommenssteuer mit dem Elster Programm macht. Zur Erklärung gehört nämlich auch eine Anlage, die sich auf die staatlichen Zuschüsse zur Schaffung von Wohneigentum bezieht. Dennoch muss die originale Bescheinigung der Bank über die Sparbeträge beim Finanzamt eingereicht werden. Das kann persönlich oder per Post geschehen. Ohne weitere Maßnahmen die Wohnungsbauprämie beantragen zu können, ist also nicht möglich.

Als Service dazu stellen viele Banken in ihren Online Servicebereichen aber die Möglichkeit bereit, sich ein beglaubigtes Duplikat der Bescheinigung für das Finanzamt zuschicken zu lassen. Damit hat man eine Bescheinigung für die eigenen Unterlagen und eine für die Weitergabe mit der Jahreserklärung zur Einkommenssteuer an das zuständige Finanzamt zur Hand.

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!