Umzug im Frühling

 

Gerade jetzt, wo bald wieder der Frühling beginnt, machen sich nicht nur die Spaziergänger endlich wieder auf, längere Wanderungen zu unternehmen, sondern ebenso ziehen viele Leute genau jetzt um! Wieso können die denn nicht stattdessen zu einer anderen Zeit die Wohnung wechseln?

Solange der Winter die Straßen noch schwer zu passieren machte, kam keiner gerne und brachte auch noch sein Hab und Gut ins Schleudern, darum ist der aufkommende Frühling eindeutig besser fürs Umziehen geeignet als der Winter! Vor der Urlaubszeit im Sommer wollen aber die meisten Leute einen anstehenden Umzug bereits über die Bühne gebracht haben. Deshalb sind in den kommenden Wochen wohl mehr als zu den anderen Jahreszeiten die Möbeltransporter unterwegs!

Die neue Wohnung benötigt einen neuen Fußbodenbelag, neue Tapete, neue Wandfarbe usw. … , doch was wäre ein Zimmer ohne Licht? Nicht in jedes Zimmer scheint selbst am Tage die Sonne ausreichend hinein, doch wie soll man drinnen überhaupt noch etwas erkennen, wenn es erst einmal dunkel draußen geworden ist?

Es erfordert wohl eine Menge Zeit, in der Vielfalt an Lampen diejenige mit einer für den jeweiligen Raum gut passenden Optik zu finden! Wenn man dann endlich die Lampen alle zusammen hat, dann muss man sich noch für die angemessene Glühbirne entscheiden. Die klassischen Glühbirnen bekommt man ja nicht mehr überall zu kaufen, Energiesparlampen haben keinen gesundheitlich unbedenklichen Ruf, und wer weiß schon recht, wie gut LEDs wirklich funktionieren?

Nach all den vielfältigen Überlegungen, welche Beleuchtung nun die beste und gesündeste ist, kann man sich dann um andere Ausstattungsmerkmale der neuen Wohnung kümmern, von der Einbauküche bis hin zum Sofa! Alles muss Stück für Stück abgearbeitet werden, damit nach einigen Wochen schließlich der Einzug stattfinden kann. Es ist also viel zu tun, aber finge man nicht rechtzeitig mit den ganzen Arbeiten an, wie würde man dann je fertig?

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!