Dämmung im Keller verbauen

Die richtige Dämmung im Keller verbauen. Vor dem Hintergrund, dass die Heizkosten immer mehr in die Höhe schnellen, wird eine ideale Dämmung für das Haus an sich als auch eine Dämmung im Keller immer wichtiger. Spart man hier an den richtigen Material, verliert man jährlich Geld.

Desto besser ein Haus isoliert ist, desto weniger muss die Heizung zum Einsatz kommen. Einige Häuser schaffen es bereits jetzt schon, eine so konstante Wärme zu halten, dass auf eine Heizung gänzlich verzichtet werden kann. Die benötigte Wärme wird dabei einzig und allein aus den elektrischen Hausgeräten wie Lampen, Föhn oder auch aus dem Kühlschrank gewonnen und mit Hilfe einer guten Isolierung im Haus gehalten.

Diese neue Art des Bauens ist jedoch erst seit einigen Jahren bekannt. Viele Altbauten aus der Nachkriegszeit verfügen daher noch nicht über eine ausreichende Isolierung. Und so kommt es nicht selten vor, dass die Dämmung im Keller nicht ausreichend ist. Und das kann den zur Verfügung stehenden Wohnraum stark beeinflussen.

Außer der Tatsache, dass ein kalter Keller ungemütlich ist, kann es bei einer fehlenden Dämmung im Keller auch zu feuchten Stellen kommen. Ein ausreichendes Heizen ist oft nicht möglich, so dass der Keller als Abstellraum verkommt. Bei einer richtigen Dämmung im Keller kann der Raum jedoch zu weit mehr genutzt werden, so zum Beispiel als Partyraum oder als zusätzliches Bastelzimmer.

Bei einem Neubau lässt sich die Dämmung im Keller sehr einfach bewerkstelligen und ist meist in den normalen Bauunterlagen berücksichtigt. Doch auch bei Altbauten kann der Keller sowie Dach und Außenwände nachträglich gedämmt werden. Dafür stehen derzeit verschiedenen Materialien zur Verfügung, die alle unterschiedliche Vor- und Nachteile haben.

Das wichtigste Kriterium zur Bewertung eines Dämmstoffs ist der U-Wert (k-Wert). Aber auch Entzündbarkeit, Schalldichte, Wärmespeicher-Fähigkeit, Schadstoffgehalt, Diffusionsfähigkeit, Deponie-Fähigkeit und Alterungsbeständigkeit sind wichtige Kriterien. Welcher Dämmstoff im Speziellen zur Dämmung im Keller geeignet ist, sollte mit dem jeweiligen Handwerker vor Ort besprochen werden.

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!