Den Balkon renovieren bedeutet eine Wertsteigerung

Den Balkon renovieren bedeutet eine Wertsteigerung des Wohneigentums oder einfach mehr Sicherheit bzw. eine schönere Optik des Wohneigentums

Haus- oder Wohnungsbesitzer und manchmal auch Mieter sehen sich gezwungen ihren Balkon renovieren zu lassen bzw. selber zu renovieren, weil dieser zu schlecht und abgelebt aussieht oder vielleicht sogar nicht mehr sicher ist. Andere wiederum wollen ihren Balkon renovieren lassen einfach weil er wieder schöner aussehen und evtl. auch ein ganz neues Gesicht bekommen soll.

Bei innen liegenden Balkonen aus Beton sollte man auf jeden Fall den alten defekten Putz entfernen, Löcher bei putzen oder beim Balkon renovieren den kompletten Balkon neu verputzen. Danach wird gestrichen, wahlweise alles in einer Farbe oder zumindest mit heller Decke und andersfarbigen Wänden. Der Boden sollte in einer strapazierfähigen Farbe gestrichen werden.

Bei offenen Balkonen mit einer Gitterumrandung, die vielleicht nicht mehr sicher ist, sollte das Geländer neu einbetoniert werden, sodass sie wieder fest und sicher ist. Danach wird das Geländer bzw. die Gitterumrandung neu gestrichen in einer Rost abweisenden wetterfesten Farbe.
So ein Balkon kann auch – zumindest im Sommer – ein zweites Zuhause sein. Man kann ihn richtig gemütlich gestalten, zum Beispiel mit einem wasserdurchlässigen Kunstrasen oder einem schönen Holzboden. Auf jeden Fall kann das Balkon renovieren viel Spaß machen und im Falle von Wohneigentum den Wert des Hauses bzw. der Wohnung steigern.

Falls man diese Renovierungsarbeiten selber durchführt, dann kann man die Materialien alle sehr günstig in einem Baumarkt kaufen oder sie durch einen Händler im Internet beziehen, der die Materialien nach der Bezahlung frei Haus anliefert.

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!