Wie kann man einen Design Stuhl restaurieren?


Wer einen Design Stuhl reparieren möchte, der sollte sich auf viel Handarbeit einstellen, denn mit Maschinen kann man versehentlich viel Schaden anrichten.

Ob sich der Aufwand zur Restauration der Möbel überhaupt lohnt, hängt immer vom materiellen oder ideellen Wert des jeweiligen Stücks ab. Wer einen Design Stuhl restaurieren möchte, der sollte zuerst einmal schauen, ob er sich in Einzelteile zerlegen lässt. Dabei ist Vorsicht geboten, denn die Rahmen und Streben des Gestells und der Lehne sind meistens nicht nur vernutet, sondern zusätzlich noch verklebt. Wer dort mit ordentlich Kraft heran geht, der kann ziemlichen Schaden anrichten.

Die Sitzfläche mit der Polsterung und Stoffbespannung lässt sich meist heraus nehmen. Sie ist mit dem Rahmen vernagelt oder verschraubt. Sie kann selbst neu bezogen oder dazu in ein Studio für Innendekoration gegeben werden. Wer einen ledernen Bezug haben möchte, der sollte die Sitzfläche zum Sattler bringen. Alte Lasuren vom Holz der Rahmen und Lehnen sollten möglichst nicht mit aggressiven chemischen Stoffen entfernt werden. Dabei ist Handarbeit gefragt.

Zuerst werden die alten Lacke mit grobem Schleifpapier entfernt. Anschließend werden die Oberflächen gut gereinigt und mit feinen Schleifbändern wieder optimal geglättet. Danach wird entweder Lack oder versiegelndes Wachs aufgebracht. Der Fachmann tut das entweder mit einem weichen Pinsel oder einem Schwämmchen. Letztere haben dabei den Vorteil, dass sie beim Lackieren deutlich weniger zur „Nasenbildung“ neigen als die Arbeit mit einem Pinsel. Lasuren und auch Wachse sind mit diversen Farbnuancen zu bekommen. Auch kann man wählen, ob der Lack anschließend eine satt glänzende oder matte Oberfläche bekommen soll.

Zum Schluss werden beim Design Stuhl reparieren die einzelnen Teile wieder miteinander verbunden. Greift dabei eine Schraube nicht mehr, dann lässt sich das vorhandene Loch vor dem Verschrauben mit einer Mischung aus Sägespänen und Holzkaltleim bedarfsgerecht verkleinern. Wo neue Verschraubungen gesetzt werden müssen, sollte unbedingt vorgebohrt werden, denn älteres Holz besitzt eine enorm hohe Neigung zum unkontrollierten Splittern.

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!