Weihnachten ohne Baum?

 

“Schatz, ich geh’ Spazieren!” – “OK, komm’ bald wieder!” Die Tür geht auf, er geht hindurch, die Tür geht wieder zu. Schritt für Schritt stolziert er bald darauf an der Alster entlang. Hier leuchten die Bäume, da sieht er über den großen Teich hinweg ein blitzendes Luxushotel leuchten!

Die gemütliche Winterstimmung nimmt er völlig in sich auf. Der erste Schnee beginnt zu fallen für diesen Winter! Ob der Weihnachtsmann dieses Jahr ihm wohl wieder nur Orangen bringen wird, wie damals einmal als Kind? – Seine Frau regt sich gegenwärtig über die altbekannten Schwächen, die er ihr immer weniger vorenthalten kann, zunehmend auf! Wird sie ihm zur Strafe vielleicht dieses Jahr ein überraschend kleines Geschenk machen? – Weihnachten kommt bestimmt, egal, ob es Geschenke gibt!

Eigentlich macht er sich sowieso nicht viel aus Weihnachtsgeschenken. Für ihn ist das schönste Geschenk nämlich die besinnliche Stimmung! Umso schwerer trifft es ihn da, wenn seine Ehefrau das erste Mal seit 25 Jahren Ehe ihm bereits im Vorfeld offen eingestanden hat: “Schatz, ich möchte dieses Jahr keinen Weihnachtsbaum, mir ist einfach nicht danach!”.

Was kann er nun tun? Wenn er sich dennoch einen Weihnachtsbaum kauft, kann er es zwar auf die Kinder schieben, die sich natürlich, wie jedes Jahr, einen bunt geschmückten Weihnachtsbaum gewünscht haben. Soll er sich aber wirklich seiner Frau widersetzen, zudem mit dem Risiko, nachher noch mehr Ärger zu Hause zu haben?

Erst einmal nimmt er eine Nase voll Luft draußen, dann will er es noch einmal versuchen, sie umzustimmen, ansonsten müsste er einfach eine Überraschungsreise nach Österreich buchen, wie damals vor 15 Jahren! Dann bräuchten die Kinder sich auch nicht zu wundern, warum auf einmal kein Baum im Wohnzimmer steht. Ob er es vielleicht doch noch schaffen wird, sie umzustimmen?

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!