Wohnen in Hamburg Marmstorf

Wer das Wohnen in Marmstorf in Betracht zieht, sollte sich darüber im Klaren sein, dass der Hamburger Stadtteil dörflich geprägt ist. Innerstädtisches Treiben ist hier weniger zu finden.

Marmstorf gehört zum Bezirk Harburg und somit für viele Hamburger nicht zur Hansestadt. Und zum Teil ist das sogar richtig – wenn auch ziemlich veraltet. Denn der südlich der Elbe gelegene Stadtteil wurde vor rund 70 Jahren im Rahmen des Groß-Hamburg-Gesetzes 1937/38 nach Hamburg eingemeindet.

Das Wohnen in Marmstorf ist daher durch einen alten Dorfkern geprägt, den man bei einem Spaziergang wunderschön erkunden kann. So findet man entlang der Marmstorfer Straßen zahlreiche gut erhaltene, prachtvolle Fachwerkbauernhäuser.

Darüber hinaus ist das Wohnen in Marmstorf durch Kopfsteinpflaster geprägt, so dass man beim Überfahren mit dem Auto oder mit dem Fahrrad kräftig durchgerüttelt und an alte Zeiten erinnert wird. Eine idyllische Atmosphäre ist jedenfalls garantiert. Zum einen durch die alten Häuser und Straßen. Und zum anderen durch das viele Grün, dass diesen Hamburger Stadtteil umgibt.

Das Wohnen in Marmstorf findet überwiegend in mittelständischen Einfamilienhäusern statt. Zwei- und mehrgeschossigen Wohnhäusern sind in Marmstorf nur selten zu finden, welches geographisch gesehen am äußersten Rand von Hamburg liegt.

Die Verbindung in die Innenstadt ist jedoch sehr gut. Vom Harburger Bahnhof aus gelangen Marmstorfer innerhalb einer Viertelstunde in die Innenstadt. Und wer ein Auto zur Verfügung hat, kann über die Autobahn und die Bundesstrasse schnell in den Norden oder in den Süden gelangen.

Wenn Sie sich für Immobilien in Hamburg Marmstorf interessieren nutzen Sie gerne unsere Immobiliensuche.

Be Sociable, Share!

Geschrieben von:

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bisher.

TrackBack URL

Kommentar schreiben:

Be Sociable, Share!